updated 2017

 

DIORAMAS des CARTES

a

Auch wenn es sich hier einmal nicht um Zinnfiguren handelt, sind diese schönen Dioramen es Wert näher vorgestellt zu werden.

Den Angaben nach, die man in den Auktionskatalogen findet, wurden 45 dieser Dioramen zwischen 1925 und 1930 in der Zusammensarbeit von Maurice Toussaint, Eugene Laborde, Lucien Rousselot und L. Lapeyre hergestellt.

Die Figuren sind stets von Hand gezeichnet und coloriert, aus Karton ausgeschnitten und auf Sperrholz augeklebt worden. Ihre Größe reduziert sich perspektivisch.

Dazu gehört jeweils ein Hintergrund, der als Kulisse wie im Theater aufgestellt werden kann.

Bei einigen Serien scheint jedenfalls heute kein Hintergrund mehr zu existieren.

Die Fotos stammen zumeist aus Auktionskatalogen.

Even thought these are no flats these very nice Dioramas are worth to be shown here.

According to the Auctions-catalogues descriptions there are 45 of these created by Maurice Toussaint, Eugene Laborde, Lucien Rousselot und L. Lapeyre from 1925 to 1930.

All figures have been designed and painted by hand, and cut out of carton. Then glued on somme thin wood.

The background scenery has been done like on a Theaters playground.

For some of thes there is no background available anymore.

Photos are mostly taken from auctions catalogues.



f



b


c

d



g



h

k

 

l